Die Betreuung hat die Entmündigung, Vormundschaft und Pflegschaft ersetzt.


Das Betreuungsrecht regelt, wie und in welchem Umfang für hilfsbedürftige Personen durch das Gericht ein Betreuer bestellt wird. Dabei legt das Gericht auch den Umfang fest, in welchem Rahmen die Angelegenheiten des Betreuten geregelt werden können.
 
Das Betreuungsrecht dient dazu, den Betreuten Schutz und Fürsorge zu gewähren, aber auch, das größtmögliche Maß an Selbstbestimmung zu erhalten.
 
Wir sind uns der verantwortungsvollen Aufgabe der Betreuung bewusst und übernehmen diese gerne.
 
 
Wie Sie verhindern können, dass das Gericht für Sie einen Betreuer bestellt oder wenn Sie mehr über die Betreuung wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit
Rechtsanwalt Momberger auf.