Messverfahren zur Rotlichtüberwachung JENOPTIK Traffipax TraffiPhot III,
Probleme der technischen Übereinstimmung mit der Bauartzulassung

Die Stadt Düsseldorf hat ihre acht Rotlichtüberwachungsgeräte an den Ampelanlagen mangels Zulassung abgeschaltet. Auch in Hannover wurden die Anlagen abgeschaltet. Die laufenden Verfahren werden wohl eingestellt.

In den uns vorliegenden amtlichen Ermittlungsakten zu allen acht Rotlichtblitzern befinden sich jeweils so genannte Eichscheine. Diese bescheinigen jeder Rotlichtüberwachungsanlage die Bauartzulassung und Eichung!Offenbar kann man sich auf diese Eichscheine nicht verlassen. Denn trotz Bestätigung der Rotlichtüberwachungsanlage als "gültig geeicht", besitzt diese tatsächlich gar keine Zulassung, weil wohl ein Verstoß gegen die Bauart vorliegt. Hintergrund ist, dass keine der Rotlichtüberwachungsanlagen den seitlichen Mindestabstand der Induktionsschleifen von 1,20 cm einhält. Das wäre aber für eine Bauartzulassung erforderlich. Dies wird wohl auch vom Messanlagenhersteller JENOPTIK bestätigt.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) hatte eine bis 2017 geltende optionale Regelung bezüglich des seitlichen Mindestabstands in eine verpflichtende gewandelt.
Die beanstandeten Überwachungsanlagen verfügen wohl trotzdem aber über eine gültige Eichung.

Bekommen Sie jetzt Ihr Bußgeld zurück?

Ob die fehlende Zulassung, die der Hersteller Jenoptik bestätigte, Auswirkungen auf die Messdaten der Rotlichtverstöße habe, kann noch nicht gesagt werden. Alle acht Rotlichtüberwachungsanlagen der Stadt Düsseldorf werden nun geprüft. 

Es hängt insbesondere von dem Ergebnis der Prüfung ab, ob eine Wiederaufnahme Ihres Verfahrens möglich ist. Sollte zurzeit ein solche Verfahren gegen Sie laufen, melden Sie sich umgehend bei uns!

Schreben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie unser Anfrage-Tool.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf wurde bereits am 10. Januar 2018 informiert. Rotlichtverstöße mit dem Messgerät Traffipax TraffiPhot III sind seit dem eingestellt oder nicht weiter betrieben worden. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass die offenbar vorliegenden technischen Defizite in jedem Fall zu einer Unwirksamkeit der Messung führen. Das bedarf der Prüfung im Einzelfall.

 Messstellen in Düsseldorf

Geschwindigkeitsüberwachungsanlagen:

Messorte der Geschwindigkeits - und Rotlichtüberwachung

Stationäre Geschwindigkeitsüberwachungsstandorte

OrtsbezeichnungFahrtrichtungTempolimit
Rheinufertunnel nördlicher Teil

 

jede Spur zwei Kontrollen in jede Fahrtrichtung 70 km/h
Rheinufertunnel südlicher Teil jede Spur zwei Kontrollen in jede Fahrtrichtung 70 km/h
BAB 44 in Höhe Brücke Niederrheinstraße in beiden Fahrtrichtungen 100 km/h
Auf`m Hennekamp vor Gurlittstraße stadtauswärts, Richtung Witzelstraße 50 km/h
Dreherstraße 225 am Postsportplatz stadtauswärts, Richtung Gerresheim 50 km/h
Münchener Straße hinter Ickerswarder Straße stadtauswärts, Richtung Benrath 70 km/h
Sankt-Franziskus-Straße vor Schule stadteinwärts 50 km/h
Südring Haltestelle D - Hamm stadtauswärts, vor Südbrücke 70 km/h
Südring vor Südfriedhof stadteinwärts, von Südbrücke kommend 60 km/h
Werstener Feld/Opladener Str. stadteinwärts vom Eller Friedhof kommend 50 km/h

Rotlichtüberwachungsstandorte

KreuzungFahrtbezeichnung
"Seestern" - Brüsseler Straße / Lütticher Straße in Richtung Neuss und Theodor-Heuss-Brücke
(Nordwestlicher-/Südöstlicher Knoten)
"Nordstern" - Überfahrt B8 / BAB 44 in Richtung Innenstadt und Flughafen
(Süd-/Westknoten)
Beckbuschstraße / Freiligrathplatz vom Freiligrathplatz kommend, Fahrtrichtung Europaplatz (Messe/Stadion), vor Schule
Brehmplatz Geradeausverkehr von der Lindemannstraße in die Brehmstraße
Herzogstraße / Corneliusstraße Linksabbieger von der Corneliusstraße in die Herzogstraße als auch Herzogstraße in Fahrtrichtung Rheinkniebrücke

Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachungsstandorte

KreuzungFahrtbezeichnung
"Münchner Straße" - Itter Straße in Richtung Innenstadt
"Grashofstraße" - Münster Straße in Richtung Heinrich Straße 
(Mörsenbroicher Ei)

Rechtsthemen

Umfassende Informationen und Tipps rund um das Verkehrsrecht.

Kategorien anzeigen

Themen suchen

Service

Unsere Onlinedienste für eine einfache Bearbeitung Ihres Anliegens.

Kostenlose Anfrage

VW-Geschädigter

Aktuelles

Neuigkeiten aus der Kanzlei und gesetzliche Änderungen.

  • OVG Münster: Halter von manipulierten Diesel-Kfz sind zu Software-Update verpflichtet
  • Bundesgerichtshof zur Haftung des Betreibers einer Waschstraße ("Auffahrunfall in der Waschstraße")